anzeige Das Löwen Kompendium - die große Statistik über den Fußball im TSV München von 1860 - jetzt neu erschienen im Verlag Harald Voß
anzeige Die Hertha-Chronik Band 1: Der B.F.C. Hertha 1892 - erschienen im Verlag Harald Voß
Verlag Harald Voß
Berichte von den Stützpunkten

(von Harald Tragmann)

In der letzten Ausgabe konnte man vom ersten offiziellen 'Hertha BSC - Stützpunkt' lesen, der in Kyritz gegründet wurde. Doch damit wollen wir es natürlich ruhen lassen. Die Aktivitäten rund um das Thema Stützpunkte geht weiter. Für den 16.9. ist im Stützpunkt Kyritz der erste offizielle Infoabend angesetzt, zudem auch Vizepräsident Dirk Heinisch und ein Spieler zu Gast sein wird. Zudem ist auch schon die erste Busfahrt geplant. Der erste Bus wird Kyritz zum Lokalderby in Richtung Berliner Olympiastadion verlassen. Ein Auftakt nach Maß, der hoffentlich seine Wellen schlägt.

In der Zwischenzeit bekamen wir Post aus Bernau, welche uns über die 'Hertha BSC - Geschäftsstelle' erreichte. Erste Reaktionen auf unseren Artikel im 'Berliner Kurier'.

Eine Gastwirtin aus Bernau meldete ihr Interesse an, ihre Gaststätte als Stützpunkt zur Verfügung zu stellen, und fügte auch gleiche eine Reihe von Bildern hinzu, auf denen man sehen konnte, wie in Bernau das Endspiel der Bubis gefeiert wurde. Also wurde ein Termin ausgemacht und am 5.9. nach Bernau gefahren. Dort trafen wir uns in besagter Gaststätte im Zentrum der Stadt mit etwa 15 Hertha-Fans, die dort seit dem Mauerfall gemeinsam ihrem Hobby nachkommen. Eine lustige und aktive Truppe, bei der man sich gerne bis zum Abend aufhielt und lebhaft unterhielt. Man mußte nicht lange überlegen, um sich über den Standort des zweiten Stützpunkt einig zu sein. Nach dem Heimspiel gegen RW Essen treffen wir uns erneut, um den Stützpunktleiter einzusetzen und Bernau offiziell zum Stützpunkt zu erklären.

Aber auch die Gründung des dritten Stützpunkt rückt immer näher. Dank einer Anzeige in der Fürstenwalder Zeitung, die Michael Hauke für uns arrangierte, bekamen wir auch bald die ersten Reaktionen. Aufgrund der Vielzahl, der Meldungen, haben wir kurzfristig einen Raum in Fürstenwalde reserviert, und treffen uns dort am 12.9. mit den interessierten Anhängern, um über den Aufbau eines 'Hertha BSC - Stützpunkt' zu diskutieren.

Die Geschehnisse überschlagen sich also momentan, und stimmen uns zuversichtlich, daß wir bald mit weiteren Stützpunkten rechnen können.

Aber alles mit viel Bedacht und nicht übereilt, denn wir wollen keine Einrichtungen für kurze Dauer schaffen, sondern echte Stützpunkte, in denen man noch lange, lange Zeit über die Dame Hertha sprechen wird.







Diese Seiten wurden mit dem "Online-Magazin-Generator" erstellt. "Online-Magazin-Generator" ist ein Produkt der Verlag Harald Voß, Software-Entwicklung.
© 1999, 2006 Verlag Harald Voß